URL Encoder

Was ist ein URL Encoder?

Mit einem URL Encoder werden Internetadressen (URLs) so kodiert, dass diese URLs, auch wenn sie Sonderzeichen enthalten, von Browsern korrekt interpretiert werden und selbst Teil einer Internetadresse sein können.

Generell müssen URLs nach dem Standard RFC 3986 aufgebaut sein. Bestimmte Sonderzeichen können in einer URL nicht dargestellt werden; der Aufruf einer entsprechenden URL mit nicht-darstellbaren Zeichenketten (Strings) kann im Browser zu Fehlern führen. Zu diesen Sonderzeichen zählen u. a. Leer-, Prozent- und Zollzeichen sowie eckige Klammern. Ein URL Encoder ersetzt entsprechende kritische Sonderzeichen durch ein Prozentzeichen sowie eine zweistellige Hexadezimalzahl, welche die Position des Zeichens im ASCII-Zeichensatz identifiziert.

Beispielsweise interpretieren einige Browser Leerzeichen in der Internetadresse als Ende der URL. Durch URL Encoding werden Leerzeichen in die Zeichenfolge %20 umgewandelt. Browser erkennen entsprechend maskierte Internetadressen und können die URLs dann korrekt auflösen.

Mit einem URL Encoder maskierte Internetadressen können mit einem URL Decoder wieder enkodiert werden.

Zusammenfassung: Ein Online URL Encoder ist ein Tool, das insbesondere vom Webentwicklern und Online-Marketeers genutzt wird, um kritische URL-Sonderzeichen so zu enkodieren, dass diese URLs von Internet-Browsern korrekt interpretiert werden.